Cookie-Einstellungen

Teilnahme-Formular
Analytische Cookies
Social Media

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Cookies finden Sie auf unserer Datenschutzseite.

Speichern Alle akzeptieren
19. Dez

Adventskalender

Der Fairtrade-Weg

Zurück

Fair Fashion statt Fast Fashion

  • Eine indische Bäuerin steht vor ihrer Farm und trägt ein Schild in den Händen

#PushFairtrade – Kleidung tragen und die Modeindustrie revolutionieren

Rund drei Viertel aller Textilien werden in sogenannten Entwicklungsländern produziert. Kaum eine Branche nimmt dabei auf Menschenrechte so wenig Rücksicht wie die Textilindustrie. Fairtrade möchte dies ändern und hat sich der Herausforderung gestellt. Bereits 2007 wurde das Fairtrade Siegel für Baumwolle entwickelt, mit dem Textilstandard und dem Textilprogramm werden zudem strenge Standards mit Trainings und Schulungen verbunden. Das Siegel legt für die gesamte textile Lieferkette soziale, ökologische und ökonomische Kriterien fest.

Das gab es zu gewinnen:

Einer von fünf Gutscheinen von Ernsting’s family im Wert von 25 Euro

Soziale und ökologische Produktionsbedingungen, hohe Qualitätsstandards und Fairness liegen dem Modehändler Ernsting’s family aus Coesfeld sehr am Herzen. Ernsting’s family bezieht Fairtrade-zertifizierte Rohbaumwolle. Das bedeutet, dass die Baumwollbäuerinnen und -bauern u.a von stabilen Preisen, der zusätzlichen Fairtrade-Prämie und diversen Schulungen profitieren – beispielsweise im Hinblick auf Biodiversität und Gleichberechtigung von Frauen.

Kindermode aus Fairtrade-Baumwolle von Ernsting’s family finden Sie online und deutschland- und österreichweit in rund 1.900 Ernsting’s family Filialen.

Ernsting's family

 

Gewonnen haben:

Doreen E. aus Mörfelden
Alfred M. aus Immenstaad
Alina K. aus Düren
Stefanie M. aus Negernbötel
Fulya O. aus Frankfurt

Die Teilnahme für den 19. Dezember ist leider nicht mehr möglich.

Please upgrade to a newer version of Microsoft Internet Explorer