Cookie-Einstellungen

Teilnahme-Formular
Analytische Cookies
Social Media

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Cookies finden Sie auf unserer Datenschutzseite.

Speichern Alle akzeptieren
14. Dez

Adventskalender

Der Fairtrade-Weg

Zurück

Die Fairtrade-Prämie

  • Jugendliche in einer Schule in Ghana

Die Entwicklungs-Prämie

Zusätzlich zum Verkaufspreis erhalten alle Produzentenorganisationen die Fairtrade-Prämie. Die Bauernfamilien bzw. Beschäftigten auf Plantagen entscheiden gemeinsam in einem demokratischen Prozess, in welche sozialen, ökologischen oder ökonomischen Projekte die Prämie investiert wird und welche Ziele erreicht werden sollen. Um volle Transparenz zu gewährleisten, enthalten die Fairtrade-Standards Vorschläge und Tipps für deren konkrete Umsetzung.

Fast die Hälfte der Fairtrade-Prämie wird in Kleinbauernorganisationen in die Steigerung der Produktivität und Qualität investiert. So verbessert sich die Chance der Kleinbauernfamilien, am Weltmarkt konkurrenzfähig zu bleiben.

Das gab es zu gewinnen:

Eins von 10 Paketen mit Reis und Kochbuch von Davert

Das umfassende Sortiment von Davert reicht von Reis, Getreide, Hülsenfrüchten bis hin zu Superfoods und vielem mehr. Bei jeder Entscheidung setzt das Unternehmen alles daran, möglichst nachhaltig zu agieren. Jährlich werden bereits 1,1 Mio kg der Rohwaren nach fairen Standards hergestellt und gehandelt. In dem Projekt „Khaddar“ im Nordosten Indiens bauen 74 Reisbauernfamilien in der Region nach Fairtrade-Richtlinien Reis an. Dank des nachhaltigen Anbaus und fairen Handels wird den Kleinbauern ein selbstbestimmtes Wirtschaften und unabhängiges Leben ermöglicht. Davert liegt die Entwicklung der Kooperative sehr am Herzen und überzeugt sich regelmäßig vor Ort von den Arbeitsbedingungen, der Qualität der Rohware und der strukturellen Weiterentwicklung.

Davert

Gewonnen haben:

Mark B. aus Berlin
Hanne Z. aus Ladenburg
Hans G. aus Bad Staffelstein
Sabine H. aus Arnsberg
Martina M. aus Maisach
Andrea N. aus Essen
Nadine K. aus Birkenau
Susann M. aus Dresden
Stefanie F. aus Lüdenscheid
Kathrin N. aus Sachsenheim

Die Teihlnahme für den 14. Dezember ist leider nicht mehr möglich.

Please upgrade to a newer version of Microsoft Internet Explorer