Cookies helfen uns, die Webseite für Sie besser zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Adventskalender

20. Dezember
Zurück

Weisst du’s?

Fairtrade-Blumen werden hauptsächlich in Ostafrika angebaut

90% der in der Schweiz verkauften Schnittblumen werden importiert

Blumen sind ein sehr beliebtes Geschenk. Etwa 90% der in der Schweiz verkauften Schnittblumen werden importiert, denn die einheimische Produktion kann die Nachfrage nicht decken. Der Blumen- und Pflanzenanbau ist sehr arbeitsintensiv. Für Pflege und Ernte sowie für Schnitt und Verpackung braucht es viele arbeitsame Hände.

Die Fairtrade-Blumenfarmen liegen in Kenia, Äthiopien, Tansania, Uganda, Simbabwe, Ecuador, El Salvador, Sri Lanka und Costa Rica. In den Entwicklungsländern gewinnt die Blumen- und Pflanzenindustrie immer mehr an Bedeutung, denn sie bringt wichtige Devisen ins Land und sichert Tausende von Arbeitsplätzen.

Die bei der Migros angebotenen Fairtrade-Rosen werden unter anderem auf der Oserian-Blumenfarm in Kenia angebaut. Dort haben die Arbeiterinnen und Arbeiter mit der Fairtrade-Prämie einen Kindergarten und eine Primarschule bauen können.

So engagiert sich die Migros

Alles begann im Jahr 1992: Das erste bei der Migros erhältliche Fairtrade Max Havelaar-Produkt war Kaffee. Die Migros gehört seit zu den Partnern der ersten Stunde der Max Havelaar-Stiftung. Die Detailhändlerin hat ihr Fairtrade-Angebot über die Jahre stetig erweitert. Heute enthält das Sortiment viel mehr als nur Kaffee. Neben Bananen, Früchten, Säften, Schnittblumen, Reis, Schokolade und Honig umfasst es auch Dosenprodukte, Gewürze und Trockenfrüchte. Durch ihr Engagement für den fairen Handel unterstützt die Migros viele Kleinbauernfamilien in Schwellen- und Entwicklungsländern.

Heute gibt es einen Migros-Einkaufsgutschein im Wert von 500 Franken zu gewinnen.

Weitere Informationen:

 www.maxhavelaar.ch/blumen

Please upgrade to a newer version of Microsoft Internet Explorer