Cookie Settings

Participation Form
Google Analytics
Facebook Pixel
Save Accept All
13. Dez

Adventskalender

Zurück

Die Kooperative ACSC

Die 2004 gegründete «Agricultural Commodity and Service Cooperative» (ACSC) ist eine Baumwollkooperative im Süden Kirgisistans. Sie zählt 1057 Baumwoll-Bäuerinnen und -Bauern. Dank fairer Preise und niedriger Produktionskosten hat sich die finanzielle Situation der Kooperative verbessert. Die Fairtrade-Prämie hat es zudem ermöglicht, einige Gemeinschaftsprojekte umzusetzen, die zum Wohl der Bauern beitragen. Die Bäuerin Toksonbaeva erklärt: «Die Prämie wurde für den Kauf von Kochgeräten für das Waisenhaus in Jalalabad verwendet. Und jedes Jahr verwenden wir die Prämie auch für die Feier des Tag des Kindes am 1. Juni.»

Heute zu gewinnen

2x250 Franken Gutschein von Isa Sallmann

So engagiert sich Isa Sallmann

Nachhaltige Produktion steht im Mittelpunkt von Isa Sallmanns Anliegen und beginnt bereits beim Einkauf der Rohstoffe. Im Jahr 2019 wurden 12% der Baumwolle zu Fairtrade-Bedingungen gekauft. An den Produktionsstandorten im Thurgau und in Portugal setzt Isa Sallmann zudem auf Photovoltaik und erneuerbare Energien.

Quizfrage:

Welcher Rohstoff wird in der Kooperative ACSC angebaut?

Gold
Kaffee
Baumwolle

Schick uns deine Antwort:

Loading...
Absenden
* sind Pflichtfelder

Please upgrade to a newer version of Microsoft Internet Explorer