Cookies helfen uns, die Webseite für Sie besser zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Adventskalender

11. Dezember
Zurück

Weisst du’s?

Rosen gehören zu den meistgezüchteten Pflanzen der Welt

Blume 3000 verkauft seit 2001 fair gehandelte Blumen

Rosen gehören zu den am häufigsten angebauten Pflanzen der Welt und sind die meistverkauften Blumen auf dem Markt.
Dabei geht fast vergessen, dass Rosen auch Wildpflanzen sind. In Europa am besten bekannt ist die Heckenrose.
Die wilden Rosen verfügen über einfache, fünfblättrige Blüten, die dank ihres natürlicheren Aussehens immer beliebter geworden sind.

In der Sprache der Blumen steht die rote Rose für die Liebe und die Liebenden. Dagegen symbolisiert die blaue Rose traditionell das Mysterium oder das Erreichen von Unmöglichem. Doch nicht nur die Farbe, auch die Zahl der Rosen im Bouquet  ist wichtig: Sind es weniger als 10 Stück, schenkt man üblicherweise eine ungerade Anzahl, dies insbesondere aus ästhetischen Gründen.

Die von blume3000 zum Verkauf angebotenen Fairtrade Max Havelaar-Rosen werden auf der Blumenfarm Hoja Verde in Ecuador angebaut. Dort verwendet man die Fairtrade-Prämie unter anderem zugunsten eines Ernährungsprogramms: Jeden Monat erhalten die Arbeiterinnen und Arbeiter der Blumenfarm Grundnahrungsmittel zu vergünstigten Preisen.

So engagiert sich blume 3000

Seit Einführung des Fairtrade Max Havelaar-Labels für Rosen und Schnittblumen im April 2001 verkauft blume3000 fair gehandelte Blumen, und das mittlerweile zu 100%, in ihren Läden. Wähle Fairtrade, wähle blume3000, wenn du das nächste Mal Blumen kaufst – damit hilfst du den Arbeitern auf Blumenfarmen, ihre Lebensbedingungen schrittweise und nachhaltig zu verbessern.

Heute gibt es 3 Blumensträusse im Wert von je 120 Franken zu gewinnen.

Weitere Informationen:

www.maxhavelaar.ch/blumen

Please upgrade to a newer version of Microsoft Internet Explorer